DER NEUE KIA STINGER, UNSERE INTERPRETATION EINES GRAN TURISMO

Der neue Kia Stinger verbindet temperamentvolles Fahrgefühl mit exklusivem Reisekomfort. Seine Gesamterscheinung ist markant und anmutig zugleich. Er besitzt einfach alles, was wirklich starke Gran Turismos ausmachen: dynamisches Fahrverhalten und eine exquisite, hochwertige Innenausstattung. Mit ihm wird jeder gefahrene Kilometer zu einem einzigartigen Erlebnis. Ab Herbst 2017 bei Ihrem Kia-Partner.

Bei der Entwicklung des neuen Kia Stinger wurde die Tradition der historischen Gran Tourer stets berücksichtigt – der Kia Stinger vereint Leistung, aussergewöhnlichen Stil und Exklusivität bis ins kleinste Detail. Das leidenschaftliche Design mit der schnittig-eleganten Front, den schlanken Flanken und dem kraftvollen Heck verleiht dem Kia Stinger sein sportliches Selbstvertrauen. Und dennoch besticht der Kia Stinger stets durch seinen Stil, seine Anmut und seine Eleganz.

NEUER SUZUKI SWIFT SPORT: LEICHTER UND SCHNELLER

„Wir wissen, dass unsere Kunden ein dynamisches Fahrerlebnis mehr als alles andere schätzen“, erklärt Masao Kobori, Chefingenieur des Swift Sport. „Deshalb haben wir den neuen Swift Sport leichter, schneller und in jeder Hinsicht belebender gemacht.“

Mit einem 1.4-BOOSTERJET-Benziner, der 230 Nm Drehmoment entwickelt, und dem gegenüber seinem Vorgänger um 80 kg verringerten Leergewicht verwandelt sich der leichtere und schnellere Swift Sport in einen einzigartigen „Hot Hatch“, der begeisternden Fahrspaß Wirklichkeit werden lässt.

Der neue Suzuki Swift Sport wird ab Frühjahr 2018 in der Schweiz erhältlich sein.

Ein treuer Kunde seit 60 Jahren

Ein treuer Kunde seit 60 Jahren

Die Familie Binzegger wirkt seit über 60 Jahren in der Zuger Autohändler-Szene mit.
Über all die Jahre konnten viele Kunden gewonnen werden, wovon einer durch seine einzigartige Treue auffiel.

18. August 2017: Werner Braun (links) und Remo Binzegger bei der
Schlüsselübergabe in der Neufeldgarage an der Zugerstrasse in Baar.

BAAR
Als Hans Binzegger Senior 1953 die Centralgarage in Baar eröffnete, galt es zunächst, einen Kundenstamm aufzubauen. Dazu zählt auch Werner Braun, der vor 60 Jahren sein erstes Auto, ein Auto Union 1000 von DKW, bei der Centralgarage kaufte. Nachdem Hans Binzegger Senior in den Ruhestand trat und Hans Binzegger Junior das Zepter übernahm, blieb Werner Braun der Garage treu. Diese wird nun in der dritten Generation von Remo Binzegger, dem Sohn von Hans Binzegger Junior geführt, und noch immer weiss Werner Braun die Kompetenzen der Binzeggers zu schätzen.

Ein sicherer Wert
Am Freitag, 18. August, kaufte Werner Braun nun wieder ein Auto. Seine Wahl fiel auf den neuen Suzuki Swift, der dank seiner diversen Fahrerassistenzsysteme mit dem alten Auto Union 1000 nicht zu vergleichen ist. Die Technik entwickelt sich immer weiter, wenig bleibt so, wie es ist. Eine Ausnahme macht da Werner Braun. Ihm wünschen die Binzeggers alles Gute für die Zukunft und viel Freude mit dem neuen Suzuki.

DER NEUE KIA STONIC, SELBSTBEWUSSTSEIN MIT STIL

BALD ERHÄLTLICH: UNSER KOMPAKTER CROSSOVER

SELBSTBEWUSSTSEIN MIT STIL

Charakterstark und unverwechselbar: Der neue Kia Stonic fällt auf. Klare waagerechte Linien in Kombination mit weichen Kurven geben ihm sein markantes Aussehen. Sein starker Motor lässt das Herz jeden Fahrers höher schlagen. In der Stadt zeigt er sich dank innovativer Details und komfortablem Innenraum ganz entspannt. So macht Fahren wieder Spass! Entdecken Sie, wie Sie mit dem sportlich-selbstbewussten Stonic auf jeder Strasse Eindruck machen – in der Stadt genauso wie auf langen Strecken.

DER NEUE KIA RIO IST AB HERBST 2017 ERHÄLTLICH.

Die vierte Generation des Kia Rio fällt auf den Strassen auf. Der neue Charakter des Kia Rio wird im Profil besonders deutlich. Die klar definierten und geraden Linien verleihen dem Kia Rio ein kraftvolles und selbstbewusstes Aussendesign. Das Innendesign des Kia Rio besticht ebenfalls durch horizontale Linien, welche sich über das gesamte Armaturenbrett ziehen und den Eindruck von Grosszügigkeit und Weite unterstreichen. Ausserdem sorgen die Fahrerassistenzsysteme und die brand-aktuellen Connectivity Technologien für ein sicheres und entspanntes Fahrerlebnis.

Auch im Stillstand hat man das Gefühl, dass der neue Kia Rio immer in Bewegung ist. Die Schweinwerfer und der bekannte Kia Kühlergrill geben dem Kia Rio einen kühnen Look. Aerodynamische Linien entlang der Türen verlängern das Auto optisch und vermitteln den Eindruck von Geschwindigkeit. Die markanten, eckigen C-Säulen verleihen dem Heck zusätzliche Stabilität. Die starken Konturen machen aus jedem Winkel neugierig auf die Performance des neuen Kia Rio.

Der neue Kia Rio bietet eine grosse, klassenführende Innenkabine und präsentiert sich mit fortschrittlichen Technologien, um Ihnen maximalen Komfort zu ermöglichen – inklusive Smart-Key, beheizbaren Sitzen, beheizbarem Lenkrad und Regensensor (je nach Ausstattung). Ein weiteres Highlight ist das 7″ Navigations-Touchdisplay inkl. der Kia Connected Services powered by TomTom® sowie Android Auto™ und Apple CarPlay™ (je nach Ausstattung).

Bei der Entwicklung des neuen Kia Rio wurde spezielles Augenmerk auf die Sicherheitsstandards gelegt. Der Kia Rio verfügt als erstes Fahrzeug seiner Klasse über das Autonome Notbremssystem und einen Spurhalteassistenten (je nach Ausstattung). Das Fahrgestell wurde ebenfalls optimiert und garantiert so ein agiles und unmittelbares Handling und verbesserten Fahrkomfort. Bis zu fünf Personen finden Platz und auch im 325 Liter grossen Kofferraum bringen Sie alles unter, was Sie für Ihre Wochenendausflüge benötigen.

DER NEUE KIA PICANTO IST AB HERBST 2017 ERHÄLTLICH.

Die dritte Generation des neuen Kia Picanto bringt jugendliche Energie in das A-Segment. Kompakt wie sein Vorgänger und dennoch verfügt er über sehr viel Selbstbewusstsein, mehr Platzangebot, erhöhte Funktionalität und wunderbaren Komfort. Dynamische Performance, agiles Handling, topaktuelle Infotainment- und Sicherheitstechnologien machen jede Fahrt im neuen Kia Picanto zu einem Abenteuer.

Das kompakte A-Segment-Fahrzeug wurde von den Kia Designzentren in Korea und Deutschland konzipiert – das modernisierte Exterieur verhilft dem Kia Picanto zu seiner jugendlich-dynamischen Ausstrahlung. Die stylischen und energischen Karosserielinien, raffinierten Formen und lebhaften Aussenfarben machen den Kia Picanto zu einem absoluten Blickfang. Ausserdem verleihen der erweiterte Radstand, die Projektionsscheinwerfer und die markanten LED-Tagesfahrlichter dem Kia Picanto sein unwiderstehliches Selbstbewusstsein.

Das reichliche Platzangebot und erhöhte Kofferraumvolumen in diesem kompakten Fahrzeug sticht jedem ins Auge. Ermöglicht wird das durch die extrem raumsparende Bauweise des neuen Modells. Das exzellente Raumangebot und die tolle Funktionalität werden durch komfortable Designdetails, wie zum Beispiel die einzigartige Mittelarmlehne inkl. Staufach, komplettiert. Die Geräumigkeit wird ausserdem durch klare Linien entlang des ergonomisch, gestalteten Armaturenbretts hervorgehoben. Genauso muss Komfort sein: stylish und alltagstauglich.

Im Mittelpunkt der Fahrerkabine steht das neue, schwebende 7″ LCD-Touchdisplay, welches Sie stets up-to-date in Bezug auf Navigation, Echtzeit-Verkehrsinformationen etc. hält. Ausserdem können Sie dank der Sprachsteuerung von AndroidAuto™ und Apple CarPlay™ die Hände am Lenkrad und die Augen auf der Strasse lassen. Die Parksensoren (hinten) und eine Rückfahrkamera mit dynamischen Führungslinien sorgen für müheloses Einparken. Der neue Kia Picanto ermöglicht Ihnen ausserdem ein bequemes und kabelloses Aufladen Ihres Smartphones – ganz einfach mit der kabellosen Smartphoneladestation. Eine zusätzliche Technologie, welche in der dritten Generation des Kia Picanto verbaut und um Ihre Sicherheit bedacht ist, ist der Notbremsassistent (AEB) – er erkennt bevorstehende Kollision und bremst Ihr Fahrzeug rechtzeitig ab.

DER NEUE SUZUKI SWIFT

Noch sicherer, noch sportlicher, noch effizienter, noch spassiger zu fahren: Der neue Swift ist mit modernsten Sicherheitssystemen ausgestattet. Das neue Dual Sensor Brake System (DSBS), bestehend aus einer Kombination aus monokularer Kamera und Lasersensor, sorgt in allen Fahrsituationen für eine sichere Fahrt. Neue Features wie der Fernlichtassistent sorgen für eine noch komfortablere Fahrt. Durch weitere Gewichtsreduktion bietet der neue Swift ein noch agileres Fahrverhalten, bei gleichzeitig reduziertem Verbrauch.

Weitere Highlights auf dem Suzuki-Stand

Erstmals in der Schweiz zu sehen sind zudem an den Publikumstagen (9. bis 19. März 2017) der neue Ignis 4×4 und die exklusiven „Tradizio“ Sondermodelle mit Kundenvorteilen von bis zu 5390.-.

SUZUKI PRÄSENTIERT NEUE TRADIZIO SONDERMODELLE

Als Basis für die Tradizio Sondermodelle dienen die Modellvarianten des Celerio 1.0-Liter, Baleno 1.0-Liter Boosterjet (Turbo-Benziner) und Vitara 1.6-Liter (Turbo-Diesel-Motor).  Das attraktive Tradizio Zusatzpaket enthält unter anderem 4 Winter Markenkompletträder, traditionelle Dekorelemente, Tradizio Sitzapplikationen, exklusive Schlüsselanhänger, Einstiegsleisten vorne und eine hochwertige Freizeitdecke mit praktischer Deckentasche.

Im Tradizio Paket sind zudem modellspezifische Zusatzausstattungen wie Lederinterieur, Navigationssystem, Panorama-Sonnendach, Xenon Scheinwerfer, Sitzheizung, Radar-Brake-Support-System (RBS), Tempomat, oder automatische Klimaanlage enthalten.

Folgende Suzuki Tradizio Sondermodelle sind ab sofort in limitierter Auflage erhältlich:

Suzuki Celerio  
1.0 Tradizio Top Fr. 13 490.-*
1.0 Tradizio Top Automat Fr. 14 490.-*
   
Suzuki Baleno  
1.0 Boosterjet Tradizio Top Fr. 19 990.-*
1.0 Boosterjet Tradizio Top Automat Fr. 21 990.-*
   
Suzuki Vitara  
1.6 Tradizio 4×4 Diesel Fr. 27 990.-*
1.6 Tradizio 4×4 Diesel Automat TCSS Fr. 29 990.-*
1.6 Tradizio Top 4×4 Diesel Fr. 32 990.-*
1.6 Tradizio Top 4×4 Diesel Automat TCSS Fr. 34 990.-*

 *Suzuki Netto-Netto Preise 

NEW SUZUKI IGNIS MICRO-SUV AB SOFORT BEREITS FÜR FR. 14‘990.- ERHÄLTLICH

Neben dem erfrischenden Design bietet der Ignis viel Fahrspass, kompakte Aussenmasse, einen geräumigen Innen- und Kofferraum sowie ein besonders sicheres Fahrgefühl, auch bei schwierigen Strassenverhältnissen. Dies vor allem bei den 4×4 Versionen mit dem Suzuki Allradsystem „Allgrip Auto“.

Motor

Ein 1.2-Liter DUALJET-Benzinmotor mit viel Leistung (90PS) und hoher Kraftstoffeffizienz (4.6 l/100km; 104 g/km CO2) treibt den Ignis an. Wahlweise gibt es den 1.2-Liter Dualjet-Benzinmotor in Verbindung mit dem Mild-Hybrid-System (SHVS). Dieses sorgt für einen besonders geringen Verbrauch (4.3 l/100km; 97 g/km CO2).

5 Sterne für den Ignis im Euro NCAP Crashtest

Der neue Micro-SUV Suzuki Ignis wurde mit der maximalen Anzahl von fünf Sternen im Crashtest von Euro NCAP ausgezeichnet. Die Fünf-Sterne-Bewertung bezieht sich auf alle Modellvarianten, die serienmäßig mit dem Dual-Camera-basierten Assistenzpaket ausgestattet sind (Top-Versionen). Hierzu gehören die Dual-Camera-gestützte aktive Bremsunterstützung (DCBS), eine Müdigkeitserkennung sowie ein Spurhaltewarnsystem.

Folgende Ignis Modelle sind in der Schweiz verfügbar:

IGNIS 2WD
1.2 UNICO MT Fr. 14’990.-
1.2 Compact+ MT Fr. 15’990.-
1.2 Compact+ AGS (Automat) Fr. 17’490.-
1.2 Compact Top MT Fr. 17’990.-
1.2 Compact Top AGS (Automat) Fr. 19’490.-
1.2 Compact Top Hybrid MT Fr. 18’990.-
Ignis 4WD (Allgrip Auto)
1.2 Compact+ 4×4 MT Fr. 17’990.-
1.2 Compact Top 4×4 MT Fr. 19’990.-
1.2 Compact Top Hybrid 4×4 MT Fr. 20’990.-

DER NEUE KIA SOUL GT IST AB SOMMER 2017 ERHÄLTLICH.

Die neue GT Ausführung des Soul hat ihren Namen von dem 150 kw (204 PS) starken Turbo-Benzinmotor unter der Haube. Doch sie zeichnet sich auch durch einen kraftvoll-eleganten Auftritt mit exklusiven Design- und Ausstattungselementen aus. Diese Kombination von Stil, Komfort und Dynamik garantiert ein einzigartiges Fahrerlebnis.